Montag, 19. Februar 2018

Neue Blogstruktur?

Einen wunderschönen Tag :)

Ja momentan bin ich sehr viel am überlegen. Am überlegen wie es überhaupt weiter geht hier. Denn es war ja letztes Jahr doch sehr ruhig hier, durch den ganzen Stress den ich privat hatte. Ich habe einfach die Zeit nicht gefunden irgendwelche Beiträge vorzubereiten.
Ich spiele zwischendurch auch mit dem Gedanken meinen Blog aufzuräumen, und auch ältere Beiträge zu löschen. Einfach weil ich das nicht mehr bin. Aber dann denke ich wieder, es gehört einfach zu mir, auch wenn es mittlerweile echt peinlich ist. Meinen Blog gibt es seit 2010, da war ich 16. Im Teenager Alter denkt man einfach anders, und denkt auch häufig nicht drüber nach was man veröffentlicht. Jetzt bin ich älter, und denke auch mehr nach was ich veröffentliche.

Neue Blogstrukter oder nicht? Das ist hier die Frage.
Ganz ehrlich, auch wenn nicht oft was kommt macht es mir dann doch spaß wenn ich es schaffe einen Post vorzubereiten. Tägliches bloggen, wird es hier bei mir nicht geben. Es kommt dann ein Post wenn ich die Zeit habe einen vorzubereiten. Auch werden es keine festen Themen sein, mit ein paar Ausnahmen. So feste Themen engen einen einfach ein. Ich möchte auch mal über Themen schreiben, die mir gerade einfach wichtig sind und interessieren. Und schon gar nicht möchte ich in eine Schublade mit anderen Bloggern zusammen gesteckt werden.
Mein Blog ist chaotisch und ja verdammt ich mag es. Es zeichnet mich auch ein wenig aus.
Ich muss nicht unzählige Leser haben. Klar sagen viele das Leser einen Blog überhaupt ausmachen. Mag sein, aber ich brauch nicht zu jedem Post ein Kommentar. Aber trotzdem freue ich mich über die Kommentare die ich dann bekomme.

Zu den festen Themen hier auf meinem Blog:
• 1x immer am Ende des Monats kommt ein kleiner Rückblick, mit ein paar Einblicken in mein Leben
• Alle 3 Monate kommt ein Update zu meiner zweiten '101 in 1001' Liste
• Alle 4 Monate kommt ein Update zu meiner 'To do List'
• Wenn ich Konzertberichte habe, kommen die denke ich wieder 1x im Monat (und ja ich habe noch ein paar Berichte die ich schreiben muss)
• '1000 Fragen an mich' sind in Planung wo in jedem Post 20 Fragen beantwortet werden. Wie genau das ablaufen wird weiß ich noch nicht. Ob jede Woche oder nur alle 2 Wochen

Alles andere wird sich schon irgendwie ergeben. Es werden wahrscheinlich so viele verschieden Post's hier auf meinem Blog noch kommen. Aber halt nicht wirklich strukturiert. Denn ich habe gar nicht die Zeit dafür das alles auf dem Blog so richtig geplant ist. Es gibt einfach auch Sachen die wichtiger sind.


Mittwoch, 31. Januar 2018

Januar '18 • Erlebnisse, Gedanken &' Mehr

Erlebnisse &' Gedanken

  • Es war doch ein sehr interessanter Start ins neue Jahr. Ich sollte öfters mit Freunden zusammen Silvester feiern.
  • Ein Tag vor Schulbeginn hatte ich eine kleine Panikattake weil mir bewusst geworden ist, dass ich ja im Mai meine Prüfungen habe
  • Ich muss endlich damit abschließen, auch wenn ich Ihn einfach nicht verstehe, wieso er das gemacht hat..
  • Zwar habe ich Ihn letztes Jahr noch verloren, aber dafür und eigentlich auch nur durch Ihn ein neuen Freund dazu gewonnen, der mir mittlerweile sehr wichtig geworden ist. Er macht mir auch jedes mal wieder Mut wenn es mir einfach nicht so gut geht, und ich am zweifeln bin.
  • Meine Mutter wird mich wohl hassen, weil ich nicht zu ihrem Geburtstag am 04.02. komme.

Lieblinks

netflix.com • Ende Dezember habe ich mir in einem Probemonat Netflix gemacht und kann es mir eigentlich gar nicht mehr wegdenken.

Gelesen

 • Jussi Adler Olsen - Schändung (459 Seiten)

Darauf freue ich mich im Febraur

  • Auf das letzte und dritte Semster für den Realabschluss das direkt im Februar startet.
  • Meinen Friseur Termin, es muss einfach eine Veränderung her. Die leztzten Monate waren nicht gerade einfach.

Folgendes habe ich diesen Monat für euch gebloggt:

Mittwoch, 10. Januar 2018

To do List '18

Hallo ihr Lieben :)

Wie schon im letzten Post angekündigt kommt auch dieses Jahr wieder eine 'to do' List.
Die von letztes Jahr hat doch ganz gut geklappt und das hat mich echt gefreut. Einige Ziele habe ich aber auch dieses Jahr die noch umgesetzt werden müssen. Wie im letzten Jahr kommt alle 4 Monate ein Update wo wir alle dann sehen wo ich mit meiner 'to do' so stehe.

• Eine Wohnung finden []

• Das zweite Semster an der Erwachsenenschule schaffen []

• Mein Abschluss schaffen []

• Konzerte []

• Ins Kino gehen []

• Einen Therapie Platz finden []

Ich denke mal das so wie in den letzten Jahren mit der Zeit noch so der ein oder andere Punkt dazu kommen wird. Das sehen wir dann ja in den Updates.
Wie in den letzten Jahren kommt bei den geschafften Punkten/Sachen ein [√], und ein [✗] bei den nicht geschafften.

Samstag, 6. Januar 2018

Fragen zum Jahr 2017


Beschreibe dein Jahr 2017:
Kurz und knapp es hätte besser laufen können.
Chaotisch, Unkontrolliert, Einsam

Welche 4 Lieder verbindest du mit dem Jahr 2017?
Brennan Heart ft. Jonathan Mendelson - Imaginary
Paul Elstak - Love U More
Tokio Hotel - Stop, Babe
Tokio Hotel - Easy

Nenne 3 Daten aus dem letzten Jahr die du nie vergessen wirst:
24.03.2017
01.04.2017
04.11.2017

Welchen Tag möchtest du am liebsten ganz schnell wieder vergessen?
Oh da gibt es einige, sehr viele sogar um ehrlich zu sein.

Hast du 2017 etwas dazu gelernt?
Das man seine Ziele erreichen kann, wenn man auch etwas dafür tut.

Hat dich im letzten Jahr jemand enttäuscht?
Ja eine Person von der ich dachte das Sie es ernst mit mir meint.

Hast du dich äußerlich im letzten Jahr verändert?
Haare sind in 2 Schritten kürzer geworden, abgenommen dann wieder ein paar Kilos dazu gekommen.

Hast du dich innerlich im letzten Jahr verändert?
Auch wenn ich instabil was meine Psyche angeht bin, bin ich innerlich doch stärker geworden und ja ich habe das meiste sogar durchgezogen auch wenn ich am Ende war mit meiner Kraft.

Was hast du am 1.Januar diesem Jahr gemacht?
Gefeiert ohne zu schlafen, dann irgendwann nach Hause gefahren.

Hattest du im letzten Jahr einen Erfolg?
Den schönsten Erfolg den man wohl haben kann. Ich hatte mir vorgenommen so langsam wieder den Kontakt mit meiner Familie, ganz besonders mit meinem Vater wieder aufzubauen. Und das hat Anfang des Jahres doch sehr gut geklappt. Durch Zufall im Febraur getroffen, im März dann durch Zufall in dem Laden wo ich gearbeitet habe, und ab April hatten wir dann wieder regelmäßig Kontakt.

Hattest du im letzten Jahr streit?
Einmal mit einer Freundin weil Sie nicht ehrlich zu mir war.

Einen Star getroffen?
Endlich nach 12 Jahren habe ich meine Lieblingsband getroffen indem ich ein M&G mit Ihnen hatte ♡

Bist du letztes Jahr im Fernsehn gewesen?
Nein ich denke nicht und wenn weiß ich es nicht.

Und in der Zeitung?
Nein das auch nicht.

Warst du im Ausland?
Nicht im Urlaub aber ich war einmal in Tschechien, und zwei mal in den Niederlanden. Beides immer nur für ein paar Stunden.

Warst du 2017 verliebt?
Ja war ich, und ich bereue es. Er war einfach nicht gut für mich und das habe ich leider erst zu spät festgestellt.

Hast du 2017 viel gefeiert?
Eindeutig mehr als die Jahre zuvor. Mindestens 1x in Monat war irgendwie eine Veranstaltung anfang des Jahres wo ich war. Dann war mehrere Monate meine Pause, wo ich zwischendurch nur mal weg war, und jetzt zum Schluss war ich dann wieder öfters weg.

Welche Menschen sind dir 2017 besonders ans Herz gewachsen?
Der Flo den ich im April noch durch meinen Ex-Freund kennengelernt habe.

Hattest du 2017 Liebeskummer?
Liebeskummer hatte ich keinen, nein. Auch wenn der Kerl mich ganz oft in den Wahnsinn getrieben hat.

Hast du dir für 2018 was vorgenommen?
Ja ich habe mir ein paar Punkte für 2018 vorgenommen.
Zu einem möchte ich meine Schule erfolgreich abschließen, endlich eine Wohnung finden, einen Therapie Platz finden und auch bekommen.
Das sind so die wichtigsten Sachen die ich gerne schaffen würde. Weitere werde ich wohl noch in einer neuen to do list schreiben, und euch zeigen.